Wie mich die Gesellschaft beeinflusst dünn zu sein / by Isabel Ciel

Sie kann alles essen was sie will, macht keinen Sport und hat die perfekte Figur? ja, genau das hätten viele von uns gerne. Aber meistens ist das nicht möglich ! Ich gehöre leider nicht zu den Menschen, die essen und trinken können was sie wollen und trotzdem sehr schlank sind. Aber wer ist das schon? Ich glaube, dass es sehr vielen nicht leicht fällt in Shape zu kommen oder auch zu bleiben. Warum mache ich denn das ganze Theater, wenn es mir so schwer fällt?

DSC01115.jpg

Ich war nie ein mega schlankes Kind und habe immer schon gerne gegessen. Aber Dank bearbeiteten Fotos mit Facetune oder Photoshop kann ich kaum noch die Realität von Fakebildern unterscheiden. Und genau dieses nicht reale Bild einer super schönen und durchtrainierten Frau mit tollen langen Haaren soll mein Vorbild sein? Soviele Jahre habe ich mich unwohl in meiner Haut gefühlt, aber aus meinem Kreislauf kam ich trotzdem nicht raus. Was kann ich denn essen, um mein Wohlfülgewicht zu erreichen. Ich habe wirklich das Gefühl, dass es teilweise ein jahrelanger Kampf gegen sich selbst sein kann, weil die Gesellschaft vorgibt wie man auszusehen hat.

DSC01103.jpg
DSC01124.jpg

Wissen wir denn überhaupt noch was gut für uns ist ? Wann hast du das letzte Mal gegessen, weil du wirklich Hunger hattest ? So oft esse ich einfach nur aus Langweile oder weil ich Lust auf etwas bestimmtes habe. Ja, ich denke viel über Essen nach und ich habe mich auch schon gefragt, ob das normal sein kann. Und dabei geht es nicht darum wie ich möglich schnell möglich viel essen kann, sondern meine Ernährung meinem Alltag und meinen Lieblingsrezepten anzupassen.

Außerdem ist die Beeinflussung von außen oft sehr groß. Freunde oder Familien geben auch gerne ungefragt ihre Meinung ab und sagen " oh, jetzt bist du aber dünn geworden ?" oder " Es wäre doch mal wieder Zeit für eine Diät, Low Carb, Was meinst du ?" Ich habe mich schon LowCarb ernährt und in dieser Ernährungsform viel zu wenig Kalorien zu mir genommen. Somit habe ich so auch nicht abgenommen. Das Gewicht bleibt und die Laune sinkt dabei. Nein, ich habe genug von Diäten. Ich möchte einfach das essen, womit ich mich wohl fühle und Sport machen ohne mich rechtfertigen zu müssen, warum ich 4 mal pro Woche ins Fitnesstudio gehe.

Ich bin einfach sehr happy mit 25 Jahren endlich zufrieden mit meiner Figur zu sein und zu wissen, was ich tun muss, dass sie so bleibt. Dank dem E-book Modern Bikini Bootcamp und einer Tracking-App weiß ich nun endlich was ich tun muss, um meine Ziele zu erreichen sowie mit fit und gesund zu ernähren.

DSC01131.jpg

Mich persönlcih interessiert das Thema Ernährung sehr und ich schaue mir auch regelmäßg Dokumentation en zu dem Thema auf Netflix an. In diesen Dokumentationen geht es jedoch oft darum, dass es am besten für den Körper ist sich vegan bzw Plant-based zu ernähren. Ich esse sehr viel und gerne Obst und Gemüse. Aber ob ich langfristig auf tierische Produkte verzichten will, ist mir noch ein Rätsel. Ich würde es allerdings gerne mal testen und beispielsweile eine Woche nur vegan kochen. Ich habe schon einige tolle vegane Foodblogs entdeckt wie eat-this.org und lasse mich gerne inspirieren. Außerdem würde ich super gerne ein paar neue Gerichte auszuprobieren. Ich möchte keine Kalorien zählen, sondern mich so gesund und ausgewgen ernähren und mich dazu nicht rechtfertigen zu müssen :)

Teile gerne deine Geschichte in den Kommentaren mit mir :)

xx Isabel