My time in Sydney part 2 by Isabel Ciel

Will ich noch länger reisen?

Das war ungefähr die meist gestelleste Frage. Natürlich haben wir sehr viel über Reisen geredet. Wo wir schon waren, wo wir noch hinwollen und ob wir noch in Australien oder Asien reisen. In den ersten Wochen habe ich meine Entscheidung leicht bereut die 3 Monate nur hauptsächlich in Sydney zu verbringen. Aber andererseits war ich im nachhinein sehr froh, dass ich diese tolle Stadt entdecken durfte und nicht nur für ein paar Wochen dort war.

 Bondi Beach

Bondi Beach

Einige Studenten bleiben 9 Monate in Sydney mit EF. In meiner Vorstellung ist das viel zu lang, um nur in der einen Stadt zu bleiben. Und außerdem könnte ich wirklich nicht 9 Monate in die Schule gehen, das ist echt zu langweilig!

Ich habe mich auch zu alt gefühlt und Monate „nur“ zu reisen und nichts wirklich zu machen. Ich möchte endlich mal ankommen in irgendeiner Stadt mit tollen Freunden und einem Job, der mit viel Spaß macht. Ich war die letzten Jahre immer nur für kurze Zeit an einem Ort und habe nie richtig, mit all meinen Sachen, irgendwo gewohnt und langsam reicht es mir. Ich bin sehr dankbar diese Erfahrung machen zu dürfen, aber ich denke 3 Monate war die perfekte Zeit für mich. Dennoch freue ich mich schon sehr auf meine nächste Reise. Also Nein, ich brauche eine Pause vom ständigen unterwegssein und möchte gerne ein Zuhause haben. 

 Watsons bay

Watsons bay

Mit den Wochen und Monaten hat sich meine Meinung etwas verändert. Ich hatte meinen Alltag in Sydney. Es war ganz normal dort zu leben und man lebt fast in einer anderen Welt. Wir haben relativ wenig von Deutschland oder Europa mitbekommen, was auch wieder ein bisschen beängstigend sein kann. Es ist ganz normal, dass im November Sommer ist. Ich habe in meinen Leben noch nie meinen Geburtstag an einem Ort gefeiert, wo es so warm war. Aber ich habe mich so gefühlt, als wäre es schon immer so gewesen. 

Ich habe mich daran gewöhnt mit wenig Klamotten und Make up auszukommen. Es ist Luxus für mich abends 2 Stunden für mich alleine zu haben und das Licht zum Schlafen ausmachen zu können, wann ich will oder ein Auto zu haben, um nicht alle Einkäufe zu Fuß nach Hause schleppen zu müssen.

 Thank you for the best birthday I can imagine !

Thank you for the best birthday I can imagine !

IMG_5610 2.JPG

Wie sind Australier?

Aussies sind wirklich die freundlichen und hilfbereitesten Menschen, die ich je getroffen habe. Gerade wir Deutschen können uns an der australischen Kultur mal ein Beispiel nehmen. Manchmal konnten wir es garnicht glauben wie freundlich die Australier sind. Aber es wirkt nicht aufgesetzt, sondern sie sind einfach fröhlich. Außderdem wünschte ich es wäre hier in Deutschland bzw. in Europa so einfach Leute kennenzulernen. Das wäre wirklich ein Traum!

Ich habe das Gefühl ich habe eine Zeitreise gemacht und bin jetzt wieder zurück in meinem alten Leben. Mittlerweile bin ich schon seit einigen Wochen zurück in Deutschland und die ganzen letzten Monate sich gefühlt schon wieder so weit weg. Ist das wirklich alles passiert? Habe ich die ganzen Erfahrungen gemacht oder habe ich nur geträumt?

Es die coolste und aufregenste Zeit meines Leben!

IMG_6209 3.JPG

 

Do I want to travel longer?

That was about the most asked question. Of course we talked a lot about traveling. Where we have been, where we still want to go and if we still want to travel in Australia or Asia. In the first few weeks, I regretted the decision to spend the 3 months mainly in Sydney. But on the other hand, I was very glad that I was able to discover this great city and that I wasn’t there only for a few weeks.Some students stay 9 months in Sydney with EF. In my imagination, that's far too long to stay in one city. And besides, I really couldn’t go to EF-school for 9 months, that's way too boring!

I also felt too old and for "only travelling" and nothing else to do because I want to achieve my goals and for some of them I need to have a home. Finally I want to arrive in a city with great friends and a job which a like. In the last few years I have been only a short time in one place and have never really lived anywhere with all my belongings and slowly it is enough for me.So no, I need a break from constant traveling and would like to have a home.

 Best Crew in Jervis Bay!

Best Crew in Jervis Bay!

IMG_6322 2.JPG

With the weeks and months, my opinion has changed because I had my everyday life in Sydney. It was quite normal to live there and it’s almost like in  another world. We didn’t hear anything from Germany or Europe, which can be a bit scary again. It's quite normal that in November is summer. I've never celebrated my birthday in a place where it was so warm in my life. But I felt like it had always been like this.

I'm used to getting along with a small amount of clothes and make up. It is a luxury for me to spend 2 hours in the evenings on my own and to be able to go to sleep whenever I want or to have a car, so I don’t have to carry all the grocerystuff home by foot.

How are Australians?

Honestly, Aussies are the most friendly and helpful people I have ever met. Sometimes we couldn’t believe how friendly the Australians are. They seem to be happy with the things they do or they thave. In addition, I wish it would be that easy to meet or get to know new people in Germany or Europe like ther in Australia. That would be a dream!

IMG_7137.JPG

I’ve the feeling that I’ve made a journey through time and I’m back in my old life now. In the meantime I’m already some weeks back in Germany and the whole months felt so far away. Has everything really happened? Did I make all the experience or did I have a dream? It had been the coolest and most exciting time of my life!

xoxo Isa